Willkommen

Portrait

Angebot

Kontakt

Schulung

Vortrag/Schulung

Agenda

Organisatorisches

Links

Handanalyse IIHA - Psychologische Beratung IKP - Monika Hauser
   
   
   
       
       
       
       
Vortrag/Schulung    
     
Vortrag
 
Die Hand und ihre Botschaften

Ist das Thema Handlesen ganz neu für Sie und möchten Sie gerne einen ersten Eindruck gewinnen? In meiner Vortragstätigkeit können Sie mehr über die Kunst des Handlesens erfahren. Ich werde Ihnen die „Fingerabdruck-Psychologie“ näher bringen. Weiter werden Sie einen Einblick in die Bedeutung der Handform, der einzelnen Finger und den Hauptlinien bekommen. Es wird Ihnen aufgezeigt, wie eine Handanalyse aufgebaut ist.

Informieren Sie sich in der Agenda über aktuelle Termine und Veranstaltungen.

 
 
Schulung
 
Lernen Sie Handlesen und begeben Sie sich in die faszinierende Welt einer Tradition, die über 5000 Jahre alt ist! Oder ergänzen Sie Ihre therapeutische Arbeit mit den Grundlagen der Handanalyse. Sie bietet Ihnen ein ideales Werkzeug, den Menschen in seiner Entwicklung ganzheitlich (geistig, emotional und körperlich) in kurzer Zeit zu erfassen und zu unterstützen. Die Ausbildung eignet sich selbstverständlich auch als Persönlichkeitsentwicklung.
 
 
Psychologie
 
Als dipl. psychologische Beraterin IKP ist mir die empathische und wertfreie Kommunikation ein grosses Anliegen. In meinen Seminaren werden Sie sich ein umfassendes Hintergrundwissen zur menschlichen Psyche aneignen und dabei lernen, achtsam zu kommunizieren.
 
 
Ausbildungsangebot
 
Grundlagenseminar der Handanalyse
 
In diesem dreitägigen Modul erarbeiten Sie sich in einer Kleingruppe (4 – 7 Personen) ein breites Basiswissen über die Kunst des Handlesens. Zu dem lernen Sie das einzigartige System der Fingerabdrücke kennen (nach Richard Unger, International Institute of Hand Analysis).
 
Nach nur drei Tagen können Sie in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis bereits aussägekräftige Handanalysen vornehmen. Sie haben das Wissen über die Handform und alle Finger, über die Hauptlinien wie Herz-/Kopf- und Lebenslinie und Sie lernen, aus den Fingerabdrücken (Seelenthemen) den „Lebenszweck“, die „Lebensschule“ und die „Lebenslektion“ zu bestimmen.
 
 
Inhalt
 
1. Tag Handformen/Daumen/Finger
An der Handform lassen sich grundlegende Charaktereigenschaften ablesen. Solche Grundzüge bilden das Fundament einer Persönlichkeit. Über die Handformen lässt sich sozusagen auf Distanz Handlesen - mit einem Blick erkennt man Grundlegendes über einen Menschen ohne in seine Hand geschaut zu haben.
 
2. Tag Herzlinie/Kopflinie/Lebenslinie
Die Handlinien bestehen aus drei Hauptlinien: Die Herzlinie steht für die Gefühle und die persönlichen Beziehungen. Die Kopflinie berichtet über die Art zu denken (kognitiv, intuitiv). Die Lebenslinie zeigt, wie verwurzelt ein Mensch in sich selbst, in der Familie und in der Welt ist.
 
3. Tag Fingerabdrücke
Fingerabdrücke sind unveränderlich und einmalig. In der Handlesekunst kann man in ihnen „seelische“ Aspekte ablesen. Während die Handlinien also eher irdischen Dingen zugeordnet werden, bewegen wir uns hier auf einer spirituelleren Ebene. Es werden Themen, wie die Lebensaufgabe oder die grösste Herausforderung einer Person besprochen.
 
 
Aufbauseminare
 
Die Aufbauseminare richten sich an Studenten, welche bereits den Grundlagenkurs besucht haben und sich mit der Chirologie vertieft auseinandersetzen wollen
Mein Angebot umfasst verschiedene Wochenend-Module, welche einzeln oder im Paket buchbar sind.
 
 
Modul 1 (Dauer 2 Tage)
Inhalte
  • Begabungszeichen
  • Vertiefung Kopflinie und Lebenslinie
  • Nebenlinien (Jupiter-, Saturn-, Apollo- und Merkurlinie)
  • Vertiefung Fingerabdrücke (Seelenthematik)
  • Zusammenfügen der gelernten Zeichen / wertfreie Kommunikation
  • Besprechung und Lesung eigener und mitgebrachter Handabdrücke
 
 
Modul 2 (Dauer 2 Tage)
Inhalte
  • Die Fingerspitzen/-ansätze
  • Die Fingerzwischenräume
  • Die drei Daumenabschnitte
  • Die vier Quadranten
  • Die Handberge
  • Zusammenfügen der gelernten Zeichen / wertfreie Kommunikation
  • Besprechung und Lesung eigener und mitgebrachter Handabdrücke
 
 
Modul 3 (Dauer 2 Tage)
Inhalte
  • Die Herausforderungszeichen
  • Weisheitszeichen/Segenszeichen
  • Weitere wichtige Zeichen
  • Zusammenfügen der gelernten Zeichen / wertfreie Kommunikation
  • Besprechung und Lesung eigener und mitgebrachter Handabdrücke
 
 
Modul 4 (Dauer 2 Tage)
Inhalte
  • Mythologische Archetypen
  • Die Angriffslinien (Marslinien)
  • Fingerdominanz und die Archetypen
  • Zusammenfügen der gelernten Zeichen / wertfreie Kommunikation
  • Besprechung und Lesung eigener und mitgebrachter Handabdrücke
 
 
Modul 5 (Dauer 2 Tage)
Inhalte
  • Einblick in die klassische Handlesekunst nach Alan Smith
  • Das Datiersystem in der Hand
  • Besprechung und Lesung eigener und mitgebrachter Handabdrücke
 
 
 
       
         

 

Kontaktaufnahme Mitglied SGfB - Schweizerische Gesellschaft für Beratung Zurück zur Startseite